Skenar73 - Unseen Pieces

Skenar73 - Unseen Pieces
Skenar73 - Unseen Pieces
Skenar73 - Unseen Pieces
Skenar73 - Unseen Pieces
Skenar73 - Unseen Pieces
24,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Versandkostenfrei ab 45 Euro (DE)
EC oder Barzahlung bei Abholung
Local Pick Up
Versandfertig binnen 24h
14 Tage Widerrufsrecht

Produktbeschreibung

Produktinformationen "Skenar73 - Unseen Pieces"

- Autor: SKENAR 73
- Verlag: Frameless-Studio UG
- limitierte Auflage von 427 Stück (Gesamtauflage 500)
- signiert und nummeriert
- Softcover
- 180 Seiten
- Fadenbindung
- Hochkant
- klimaneutral gedruckt
- 100% made in Berlin
- 2018 veröffentlicht
- Deutsch und Englisch

Unter dem Titel "Unseen Pieces" entführt uns das Buch des Berliner Graffiti-Writers SKENAR 73 an verlassene Orte und vermittelt uns die ganz persönliche und zum Teil intime Sichtweise des Autors und Künstlers auf Graffiti. Ursprünglich bezog sich der Titel des auf fünfhundert Stück limitierten Buches auf eine Videoserie, die SKENAR 73 zusammen mit seinem Writer-Kollegen NEKTAR initiierte. Letzterer begleitete den Künstler und übernahm die Rolle des Kameramanns und des Regisseurs. Das Buch "Unseen Pieces" zeigt nicht nur jene Pieces, die bereits in den Videos zu sehen sind. Die Publikation dokumentiert vor allen solche Werke von SKENAR 73, die normalerweise keiner von uns so einfach zu Gesicht bekommen
würde. Das liegt zum einen daran, dass unklar bleibt, wo sie gemalt worden sind. Ein weiterer Grund ist die Tatsache, dass die meisten Pieces bis dato noch nicht veröffentlicht worden sind. Hinter der Publikation steht kein großer Verlag. Die Veröffentlichung des Buchs ist einer Crowdfounding-Kampagne zu verdanken, die Gestaltung erfolgte eigenverantwortlich und der Druck geschah im Inland. Den Leser erwartet größtenteils unveröffentlichtes Bildmaterial, dass Pieces dokumentiert, die zwischen 2010 und 2017 entstanden sind. Bis auf einige Worte, die über die Idee und die Ausführung des Buches und seiner Pieces informieren, lässt der Autor die Abbildungen für sich sprechen. Auf Hochglanzpapier wurde verzichtet. Die Aufnahmen wirken schnörkellos, grobkörnig und natürlich. Eine aufwendige Lichtregie wurde vermieden. Die Fotografien fangen daher gekonnt die momentane Materialität und die vorherrschenden Witterungsbedingungen der vergessenen Orte ein, an denen SKENAR 73 seine Pieces hinterließ. Die Abbildungen reflektieren die Erkundungen der lost places sowie Entstehungsprozesse einiger Werke. Feuchtigkeit, Verfall, Stille und Einsamkeit sind spürbar. "Unseen Pieces" besitzt daher seinen ganz eigenen unverfälschten und etwas rau
anmutenden Charme und sollte deswegen in keiner ambitionierten Graffiti-Bibliothek fehlen!

Weiterführende Links zu "Skenar73 - Unseen Pieces"

Bewertungen 0

Kundenbewertungen für "Skenar73 - Unseen Pieces"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Abonnieren Sie unseren Newsletter:
folgen Sie uns: